Optimierung für Produktion und Logistik mit integrierter KI

14 Dezember 2018
Optimierung für Produktion und Logistik mit integrierter KI

Der inola Scheduling Optimizer (ISO) ist die neueste Produktinnovation und ermöglicht die unternehmensweite und aufeinander abgestimmte Planung der Produktion und Logistik in einem Schritt. Durch das integrierte adaptive KI Modul entstehen robuste Pläne, welche zusätzlich automatisch während des Tages angepasst werden. Der optimale Produktionsplan ist somit auch bei Störfällen oder anderen Einflüssen immer aktuell und verfügbar.


Vorschau AOC 2.1 - 20% mehr Performance

10 Juli 2017
Vorschau AOC 2.1 - 20% mehr Performance

Bei der im Herbst 2017 erscheinenden neuen AOC Version 2.1 wurde kräftig an der Geschwindigkeitsschraube gedreht. Nach ersten Testläufen können sich unsere Anwender auf 20% schnellere Performance, beim Einsatz von C# als Programmiersprache, freuen. Zusätzlich werden viele neue Funktionen und Verbesserungen dem Advanced Optimization Core hinzugefügt.


Verteilte Optimierung - was ist das?

30 Mai 2017
Verteilte Optimierung  - was ist das?

Verteilte Optimierung ermöglicht schnellere Berechnung bei steigender Lösungsqualität von beliebigen Optimierungsaufgaben. Durch die Peer-To-Peer Verteilung können Geräte jederzeit einem laufenden Optimierungsprozess beitreten oder diesen verlassen. Die verbundenen Geräte werden dynamisch ausgelastet, indem die verfügbare Rechenkapazität flexibel verwendet wird. Dadurch wird eine effiziente Lastverteilung auf den einzelnen Geräten erreicht.


AOC – Update auf Version 2.0

16 Mai 2017
AOC – Update auf Version 2.0

Neben vielen kleineren Verbesserungen verfügt der AOC nun über die Möglichkeit der verteilten Optimierung. Der AOC kann nun parallel auf mehreren Rechnern an derselben Lösung arbeiten, wodurch es möglich ist große Aufgabenstellungen noch schneller zu lösen. Mehr Informationen zum neuen Feature, der verteilten Optimierung, folgen kommende Woche!


inola Packaging Manager v1.1. mit zentraler Datenhaltung am Server

05 April 2017
inola Packaging Manager v1.1. mit zentraler Datenhaltung am Server

Aufgrund der großen Nachfrage wollen wir unseren inola Packaging Manager für mehrstufige Beladungs- und Verpackungsplanung hier nochmals in den Vordergrund rücken. Momentan wird der IPM um eine Import – bzw. Exportfunktion erweitert, um Stammdaten automatisch von einem zentralen Server zu laden und zu speichern. Der Vorteil, dass somit alle Anwender an einem konsistenten Datenstamm arbeiten, liegt hierbei auf der Hand.