Der Advanced Optimization Core

Der Advanced Optimization Core von inola ist eine innovative objektorientierte Softwarebibliothek zur numerischen Optimierung. Sie wurde in langjähriger Entwicklung zur Marktreife geführt und wird laufend an neue Kundenbedürfnisse angepasst. Durch den Einsatz unserer Software steigern wir Ihre Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit.

Die objektorientierte Programmierung ist stabil und ausgereift. Sie eignet sich ideal um Ihre komplexen Aufgabenstellungen kompakt und effizient zu modellieren. Auch dynamische Änderungen im Anwendungsfeld können direkt abgebildet werden. Das Ergebnis für Sie ist eine Optimierungssoftware die sehr schnell und effektiv unter Berücksichtigung der aktuellen Rahmenbedingungen gute Lösungen liefert.

Welche Vorteile bringt der Einsatz des Advanced Optimization Core?

  • Realitätsgetreue Abbildung der Aufgaben durch hohe Modellierungsfreiheit
  • Sofortige Reaktion auf unvorhergesehene Ereignisse durch jederzeit aktualisierte und abrufbare Lösungen
  • Lösbarkeit großer Aufgabenstellungen durch beliebige Skalierung und hoher Geschwindigkeit
  • Leicht erlern- und anwendbar durch ein anwenderfreundliches Design
  • Kurze Amortisationszeiten durch niedrige Entwicklungskosten bei hohem Einsparungspotential
  • Flexibles Lizenzmodell, fokussiert auf den Mehrwert und Ihre Bedürfnisse

Warum ist der Advanced Optimization Core die optimale Wahl?

Der Advanced Optimization Core ist ein selbstlernendes Optimierungsverfahren, welches Ergebnisse schrittweise verbessert. Die Verbesserungsschritte erfolgen zielgerichtet hinzu dem gewünschten Ergebnis durch den Einsatz von Solving Units, die Experten- und Domänenwissen zu der konkreten Aufgabenstellung abbilden. Durch die schrittweise Entwicklung von Lösungen steht jederzeit eine aktuell beste Lösung zur Verfügung.

Was sind die technischen Voraussetzungen?

Der Advanced Optimization Core ist eine Softwarebibliothek mit der Optimierungsaufgaben in den Sprachen C++, C# und Java modelliert werden können.
Folgende Betriebssysteme werden derzeit unterstützt: Windows (ab Version 7) sowie Linux (x86 und x64).

Für eine vollständige Auflistung aller Funktionen beziehungsweise Zusatzmodule können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.